Künstler


Tina Lizius

Kurzbiografie

Zertifikat für "Tanzmedizin und Pädagogik" – Mitglied der tanzmedizinischen Vereinigung (TaMed. e.V.) 
und Zertifikat in "International Laban Bartenieff Movement" (bewegungstherapeutische und analytische Körperarbeit im Ausdruckstanz)
Studium Axel Anderson Akademie Hamburg, Dramaturgie, Belletristik und Sachliteratur

2006 Gründung des Primero Verlages, Publikationen von Kinder- und Jugendbüchern folgen und erste journalistische Arbeiten zum Thema „Blutende Erde“ entstehen.

2006 erste Objektinstallation unter dem Thema "Mind the Gap" im Luftschutzbunker Theresienhöhe 
– in Verbindung mit Texten zum Thema – Blutende Erde – und Gründung der Internetplattform Wir – Ag.

Weitere Installationen zu politischen und ökologischen Themen folgen:
2006 Der Mund kann lügen die Augen nicht!
Open Westend Ateliertage
2007 Angst sichert Macht!
Ateliertage Westendstudios 
2009 Der letzte Tropfen! 09
UP Art zwischen Text und Schule
Kunstvilla t.a.t.e modern München
2013 Der letzte Tropfen!
Und Global Water Dances – Im Zeichen der Zeit
Kulturhaus Mohr – Villa Freimann München
2013 Für Tradition und Anarchie – Inklusion – In Art we Trust!
KB – Die Kunstburg München
2015 Global Water Dances – Tod de Regenmachers Teil I
2017 Global Water Dances – Tod des Regenmachers Teil II

2007 Gründung der Initiative „Leseinsel“ ; im Anschluss daran
2008 die Initiative „Tanz & Kreatives Schreibforum“ und
2009 Iniziierung des Vereins SprachBewegung e.V. für Kinder und Jugendliche unter anderem mit dem
Projekt „Dok.Film & Kreatives Schreibforum“, in dem sich
Kinder und Jugendliche mit ökologischen und politischen Themen beschäftigen, und diese künstlerisch umsetzen können.
Ein künstlerisches Projekt davon ist : Global Water Dances international



 

Iman Mahmud

Kurzbiografie

Geboren 1956 in Bagdad, Irak. Besuch der Schule für Kunst und Graphik in Bagdad,
danach Kunststudium an der Kunstakademie Bagdad. Seit 1998 in Deutschland.
Mitglied im Berufsverband bildender Künstler München und
Oberbayern e.V. (BBK).
Ausstellungen im Irak, Deutschland, Frankreich, Zypern, Jordanien,
England, USA, Russland und der Schweiz. Ankauf eines Bilds vom
Britischen Museum in London, 2003. Symposien in Deutschland, Ungarn,
Frankreich, und Tschechien.


Iman Mahmud
Fuggerstr. 6, 81373 München
Tel: +49-89-76977526
mobil: 0176-23732615
email: imanmahmud@yahoo.de
www.iman-abdullah-mahmud.com


"Wasser" (Fotografiert von Alfred Körblein)


"Die Schande eine Frau zu sein" (Fotografiert von Alfred Körblein)

 

ADLER  A.F.  
*1955 im Rupertiwinkel, Oberbayern

Atelier im Kunsthaus Tacheles Berlin-Mitte und in München
Artist-in-Residence auf dem Areal von Kunst-Stoffe Berlin
Studium freie Malerei bei Prof. Dr. hc Markus Lüpertz
Meisterschülerin bei Helmut Middendorf
Mitglied der GEDOK München
Stipendien in Frankreich, Italien, Spanien und der Ukraine
Leitung des MOCU, Museum of contemporary UPART, München
Kuratorin von t.a.te modern München, Doku im Art TV:
http://www.berlinerkunstkontakter.de/muenchen_extra.htm 

Lerchenauer Kunstpreis, KunstAwardArsAttersee,
Publikumspreis Kleinwalsertal, Salzachpreis mit gottschalk*berlin

Zahlreiche Ausstellungen in Deutschland, Frankreich, Holland,
Liechtenstein, Österreich, Polen, Schweiz, Ukraine, USA

Arbeiten in Museen in San Francisco, New York und Montreal
Schwerpunkte: großformatige Malerei, Rupfnbilder und Trash-Art,
Performance und Konzeptkunst, anarchistasistaProjekt

Gründung des weltweit einzigen Trash-Art-Museum Berlin, in Zusammenarbeit mit dem
Experten-Team von Kunst-Stoffe Berlin MocTA<<<<<<TrashMuseumDoku im metropolitanArt TV:

 http://www.berlinerkunstkontakter.de/flash/kw4008/trashmuseum_cut.htm
http://kunst.zitty.de/24070/pulsmesser.html
Beteiligung an der ARTBasel Miami Beach 2008: ArtTent Scope
Initiatorin der Salzach Biennale 2009

 

Adler A.F.
adler@up-art.eu
mobil: 0179-6101195   
www.kunst-stoffe-berlin.de
www.tacheles.de
www.up-art.kiev.ua
www.up-art.eu


"XXXL think big", 2008, rupfnbild, 550 x 320, hochwertige Farbpigemnte auf Jutegewebe

"Die imaginäre Mauer", 2009, Objekt

 

 
zurück zur Startseite