Vorwort
Der Zyklus blutende Erde soll zwölf
Collagen umfassen und ist in Form
einer Welle dargestellt.
Die Welle, als Sinnbild des Vollkommenen,
fortlaufenden und immer wiederkehrenden
Elementes.
Sanft,
feminin,
zerbrechlich,

auf dem Zenit durchbrochen von Einschlaglöchern, Verletzungen, die durch den Menschen verursacht wurden.
Drei Löcher, die Augen und eine Nase symbolisieren, in einer vordergründig weißen, makellosen Umgebung. In einem scheinbaren KoKon, vor dem die Realität wartet.


„Der Mund kann lügen, die Augen und die Nase nicht.“


Aus Zyklus 12, „Blutende Erde“, Mutant, Gipscollage, 75x46, 4,5 kg

weiter zur nächsten Seite
zurück zur Startseite